24-Stunden-Notfalltransport: 0177 7031647

Training

Natürliche Kommunikation

NTK bedeutet Umgang auf der non verbalen Ebene.

Körpersprache … Mimik … Gestik

Wir müssen nicht zwangsläufig mit den Pferden reden, denn Sie können uns nicht verstehen. Pferde können jedoch die Stimmlage unterscheiden. Noch viel besser allerdings “ lesen “ Pferde die Körpersprache.

Hier zwei kleine Beispiele:

SIE machen sich groß, öffnen Ihre Handflächen, breiten sie aus, gehen auf Ihr Pferd zu, schauen IHM in die Augen —-> IHR Pferd wird IHNEN weichen

SIE machen sich klein, drehen Schulter und Hände ein, schauen und bewegen sich vom Pferde weg —–> IHR Pferd wird dazu neigen, zu IHNEN zukommen oder IHNEN hinterher zu laufen

Akzeptanztraining

Akzeptanztraining ist meiner Meinung nach der Grundstock für das Arbeiten mit Pferden. Hierzu gibt es verschiedene Übungen, um einander näher zu kommen.

Egal wie es andere Pferdetrainer nennen, es ist immer dasselbe Ziel und auch ICH habe dieses nicht neu erfunden, sondern versuche mit meiner Arbeit eine Basis zu schaffen und meinen Kunden Wege zu zeigen, sich mit Ihren Pferden auf einer Ebene zu bewegen.

Hierbei lege ich Wert auf „Akzeptanz“ nicht „Dominanz“ !

Verladetraining

Ein Pferdetransport bedeutet immer Stress für ein Pferd. Es fängt an mit dem Verladen – das Pferd sieht nur die enge “ Röhre “ in die es rein soll.

Ist man dann unterwegs, gibt es 1000 Faktoren, die auf das Pferd einwirken ( z.B. Fahrweise, Geräusche, Wetter, Lärm etc… )

Meiner Meinung nach sollte man einen Transport so angenehm wie möglich durchführen.

Bei Verladeproblemen gibt es die unterschiedlichsten Faktoren, wie z.B. Unsicherheit und Aufregung beim Besitzer (überträgt sich auf das Pferd )

Ob Trauma durch einen vorhergehenden Transport oder einfach nur Widersetzlichkeit, die man zwar mit Gewalt brechen kann, aber das ist keine Dauerlösung und auch nicht Tiergerecht, denn es geht auch anders…

Stress- & Gewaltfreies Verladetraining

Ziel unseres Verladetrainings ist es, dass Sie Ihr Pferd ruhig und gelassen verladen und es freiwillig  ( und ohne Stange und Klappe zumachen ) ruhig stehen bleibt und wartet, was danach kommt

……. und es funktioniert ……!!!!!!!!!!!

Sie haben Fragen oder möchten mit uns zusammen an der Kommunikation mit Ihrem Pferd arbeiten? Kontaktieren Sie uns gerne!